Hallenturnier Sportfreunde Forchheim

Am vergangenenen Sonntag waren wir zu Gast beim Hallenturnier der Sportfreunde Forchheim. In einem ziemlich gut besetzten Turnier traffen wir in Gruppe A auf die Mannschaften des SSV Ettlingen, SG Siemens , SG Forchheim und PSK. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die Mannschaft des SSV Ettlingen. In einem sehr einseitigem Spiel konnten unsere Jungs durch schönen Kombinationsfussball überzeugen und das Spiel soverän mit 3:0 für sich entscheiden. Im zweiten Spiel wartete nun die SG Siemens. In einer hart umkämpften Partie die von der schweren Verletzung unseres Kapitäns Michael überschattet wurde, erzielten wir das entscheidende 1:0 wenige Sekunden vor der Schlusssirene. Nun wartet der Gastgeber die SG Forchheim. In einem guten Fussballspiel auf beiden Seiten, gingen wir schnell mit 2:0 in Führung ehe die SG Forchheim noch zum 1:2 Endstand verkürzen konnte. Mit nun 9 Punkten und 6:1 Toren war vor dem letzten Gruppenspiel das Finale schon sicher sodass wir befreit aufspielen konnten.Nun wartete der PSK. Nach 4 Minuten lagen wir bereits mit 4:0 vorne als auf einmal das Fussballspielen eingestellt wurde und der PSK bis auf 3:4 herankam. Jetzt waren alle heiss auf das Finale gegen den Kreisligisten TSV Reichenbach, der seine vorherigen Spiele allesamt sehr deutlich gewonnen hat.Das Spiel war eines Finales sehr würdig. Auf beiden Seiten gab es gute Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte der Kreisligist zum entscheidenden 1:0 und dem damit verbundenen Turniersieg. Mit erhobenem Haupt konnte man nach dem Finale das Feld verlassen und bekam auch die Anerkennung des Siegers für das gute Spiel im Finale! Es spielten: Mike, Michael, Filip, Leon, Luis, Can, Luca, Mikel, Seid (gb)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0