Unser Leitbild


Die Gründung des Vereins erfolgte durch Mitglieder und Verantwortliche der DJK Daxlanden

1921 e.V. und des FV Daxlanden 1912 e.V., die damit vorausschauend für die beiden Vereine tätig sein wollen, um in künftigen Jahren eine Kooperation dieser Vereine auf allen Ebenen zu ermöglichen.

  

Durch die Bündelung der Fußballjugend in Daxlanden soll das Wechseln von Jugendspielern zu größeren, spielstärkeren Vereinen vermieden werden. Auch der notwendige Nachwuchs für die Seniorenmannschaften soll dadurch gewährleistet werden. Ziel der Zusammenarbeit ist nicht nur das bedingungslose Streben nach Spielen in der höchstmöglichen Spielklasse, sondern und vor allem auch die Förderung und Erhaltung des Fußballsports in Daxlanden, sowie die sportliche Ertüchtigung von Kindern und Jugendlichen und die Erziehung zu sportlicher Kameradschaft.  

 

Der Verein ist Mitglied im Badischen Sportbund, im Badischen Fußballverband und im DJK Diözesanverbandes Freiburg. Satzungen und Ordnungen dieser Verbände sind für den Verein und seine Mitglieder rechtsverbindlich. Die Sportpflege des Vereins richtet sich grundsätzlich nach den Bestimmungen des Amateursports. Der Verein fördert nur die Jugendarbeit. Der Verein macht den Mitgliedern jugendgemäße Angebote für einen persönlichkeits- und sachgerechten Sport, für Weiterbildung und Freizeitgestaltung.  

 

Der Verein fördert den Leistungs- und Breitensport, er sorgt für die Bestellung geeigneter ÜbungsleiterInnen und für die notwendige Ausbildung der Führungskräfte durch Teilnahme an Schulungskursen, er bietet Bildungsgelegenheiten an und fördert die Heranbildung des Führungsnachwuchses.  

 

Der Verein bemüht sich um die Erziehung und Bildung seiner Mitglieder zu verantwortungsbewussten 

jungen Menschen, zur Achtung der Andersdenkenden und Wahrung der Würde des Einzelnen in seiner freien, rechtsstaatlichen, demokratischen Lebensordnung. Er sorgt für ausreichenden Versicherungsschutz und entsprechende Maßnahmen zur Unfallverhütung.